Willkommen
    Home – über uns
    Erreichbarkeit – Aktuell
    Reisen, die stattfinden
    Reisedaten
    Wann buchen? Tipps
    Kontakt
Unsere Reiseziele
     Sonderreisen
  Sahara – Nordafrika
     Mauretanien
     Marokko
     Algerien
     Tunesien
     Ägypten
     Tschad
     Sudan
     Sinai
  Arabische Halbinsel
     Oman
  Naher Osten
     Iran
Wichtig
    Anmeldung Buchung
    Vertragsbestimmungen
    Datenschutz
    Infos A–Z
    Tagesablauf
    Philosophie
    Sicherheit in der Sahara
    Versicherungen
    Newsletter
    Prospekt
Interessant
    Feedback + Reiseberichte
    Diashow + Videos
    Lesetipps
    Links Reisen + Sympathie
    Links A–L + Links M–Z
Gehört dazu
    Impressum
    Datenschutz



ALGERIEN
Saharareisen mit Kameltrekking und Wüstenwandern
Wieder offen: Tassili N'Ajjer:
Algerien Torsat – Méharée zu Felsbildern und Wasserstellen – Tassili N'Ajjer Wüstentrekking mit Tuareg rund um die Oase Dider – 15 Tage
(Seite Djanet)
Die Oase Dider liegt nordwestlich von Djanet auf dem Tassili N'Ajjer. Die Sahara ist hier wild und unberührt. Ihre Karawane zieht durch sandige und steinige Täler, Sie wandern über kleine Pässe und durch fantastische Felsformationen. Das Kameltrekking Torsat führt zu wunderschönen Wasserstellen und zu weltberühmten Felsbildern. Sie sind Weltkulturerbe der UNESCO. Tuareg begleiten Sie und zeigen Ihnen eine Traumlandschaft. Weiterlesen

Algerien Admer – Kameltrekking mit Tuareg vom Tassili N'Ajjer zum Erg Admer – über Pässe, durch Canyons zu Dünen – 15 Tage
(Seite Djanet)
Die Méharée Admer beginnt etwas ausserhalb der Oase Djanet im Süden von Algerien. Sie wandern und reiten durch eine traumhaft schöne Landschaft: Dünen, Täler und Felsformationen wechseln sich ab. Die Karawane macht einen Abstecher in das Dünenmeer des Erg Admer. Das Trekking folgt dem Felsplateau des Tassili N'Ajjer. Die Wüstenreise führt auch zu Felsmalereien, Weltkulturerbe der UNESCO. Weiterlesen

Algerien Dider–Djanet – Kameltrekking von der Oase Dider über das Tassili N'Ajjer – durch Canyons zu malerischen Wasserstellen – 15 Tage
(Seite Djanet)
Die Kamelreise Dider–Djanet beginnt bei der Oase Dider. Durch breite, sandige Oueds und Canyons zum südlichen Fuss des Tassili N'Ajjer führt die Méharée. Dann taucht Ihre Karawane in das Admer Massiv ein. Der Weg führt durch schmale Täler, über kleine Pässe, durch sandige Oueds. Phantastische Felsformationen und einzelne grosse Dünen prägen das Landschaftsbild. Die Wüstenreise endet bei Djanet. Weiterlesen

Algerien Tinabarou – Karawane von Tinabarou über die Ebene von Tafassasset über Dünen des Erg Admer nach Djanet – 15 Tage
(Seite Djanet)
Tinabarou liegt südwestlich von Djanet. Das Kameltrekking Tinabarou beginnt bei den Dünen von Tinabarou. Von hier aus führt die Wüstenreise über die weite, sandige Ebene von Tafassasset zum Erg Admer. Sie wandern und reiten hier auf der alten Karawanenroute, die von Tamanrasset nach Djanet führt. Später geht die Méharée durch das Admer–Massiv durch imposante Felsformationen und endet schliesslich bei der Oase Djanet. Weiterlesen

Algerien Tadrart – Trekking mit Begleitfahrzeug durch Dünen und Felsformationen zu weltberühmten Felsbildern – 15 Tage
(Seite Djanet)
Ganz im Südosten von Algerien liegt die Tadrart, ein Ausläufer des Tassili N'Ajjer. Einzigartig geformte Bergmassive liegen in einer weiten sandigen Landschaft. Grosse Dünen umgeben die Felsformationen. Das Saharatrekking Tadrart führt zu weltberühmten Felsgravuren. Sie gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Tadrart liegt im Nationalpark des Tassili N'Ajjer. Die ganze Region ist UNESCO Weltnaturerbe. Weiterlesen

Diese Reise wird auf Wunsch durchgeführt
Algerien Trekking von der Tadrart nach Essendilène und in den Erg Admer – weiter zu den Oasen Iherir und Dider – 15 Tage
(Seite Djanet)
Sie starten bei der Oase Djanet im Süden von Algerien. Zuerst besuchen Sie die Tadrart, mit ihren eindrücklichen Felsformationen. Das Trekking Tadrart–Iherir geht weiter via Erg Admer und Essendilène zu den Oasen Dider und Iherir. Auf der ganzen Wüstenreise besichtigen Sie immer wieder Felsbilder, steigen auf Dünen und wandern durch Felslabyrinthe. Die Reise führt durch den Nationalpark des Tassili N'Ajjer. Das ganze Gebiet steht unter dem Schutz der UNESCO und ist Kulturerbe und Naturerbe. Sie werden auf diesem Wüstentrek von Tuareg begleitet. Weiterlesen

Algerien Tassili N'Ajjer – Kameltrekking durch Fels und Sand – Tausende von Felsmalereien und Felsgravuren – UNESCO Kulturerbe – 15 Tage
Seite Djanet – wird bis auf Weiteres nicht durchgeführt, da die lokalen Behörden keine Bewilligung erteilen
Die Wüstenreise Tassili N'Ajjer beginnt bei Djanet und führt durch eine der beeindruckendsten Landschaften der Sahara: Das Tassili N'Ajjer – ein riesiges Felsplateau. Tiefe Canyons durchziehen dieses Plateau, man trifft auf schöne Wasserstellen und riesige imposante Felsformationen. Weltberühmt ist dieses Gebiet wegen der unzähligen, wunderschönen Felsmalereien in allen Grössen. Sie gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Tuareg begleiten das Trekking durch dieses Felsenlabyrinth. Weiterlesen

Algerien Hoggar – Méharée durch sandige Täler, vorbei an Vulkankegeln, über Hochebenen zu malerischen Gueltas – 15 Tage
Seite Tamanrasset – wird bis auf Weiteres nicht durchgeführt, da die lokalen Behörden keine Bewilligung erteilen
Im Süden von Algerien erhebt sich das Hoggar Massiv. Tamanrasset ist Hauptort der Region und kulturelles Zentrum. Das Kameltrekking Hoggar führt durch sandige Flussläufe, folgt uralten Kamelpfaden durch imposante Schluchten. Sie reiten und wandern bei diesem Trekking bis auf den Assekrem hinauf mit seiner grandiosen Aussicht. Diese Kameltour kann auch im Sommer durchgeführt werden. Die Karawane wird von Tuareg begleitet. Weiterlesen

Algerien Tassili Immidir – Trekking durch atemberaubende Canyons zu fantastischen Steinformationen und malerischen Wasserstellen – 15 Tage
Seite Tamanrasset – wird bis auf Weiteres nicht durchgeführt, da die lokalen Behörden keine Bewilligung erteilen
Im Herzen von Algerien, zwischen In Salah und Tamanrasset führen wir das Wüstentrekking Immidir durch. Das Tassili Immidir, ein grosses Felsplateau, ist durchzogen von tiefen Canyons. Es gibt viele Wasserstellen. Sie sind gross und liegen in den Felsen eingebettet. Ein fantastischer Anblick. Mit Ihrem Guide besichtigen Sie Felsmalereien und Felsgravuren. Die Wüstentour wird von Tuareg begleitet. Sie sind vom Stamm der Kel Immidir. Weiterlesen

Algerien Adrar Ahnet – Trekking in einer Landschaft mit Felsplateaux und Dünenfeldern – Begegnung mit Tuareg Nomaden – 15 Tage
Seite Tamanrasset – wird bis auf Weiteres nicht durchgeführt, da die lokalen Behörden keine Bewilligung erteilen
Zwischen In Salah und Tamanrasset, mitten in Algerien, liegt das Adrar Ahnet: Ein Bergmassiv umgeben von Dünen und Tassilis. Abseits jeglicher Zivilisation findet hier das Kameltrekking Adrar Ahnet statt. Sie reiten und wandern durch eine liebliche Wüstenlandschaft. Wegen der grossen Grünflächen leben hier Tuareg mit ihren Dromedarherden. Immer wieder trifft man auf Zeltverbände dieser Nomaden. Die Tuareg sind vom Stamm der Kel Ahnet. Weiterlesen


Karawanenführer Djanet
Auf unseren Kameltouren bei Djanet ist Ihr Karawanenführer Agaoud. Er ist auf dem Tassili N'Ajjer aufgewachsen und kennt die Wüste um Djanet wie kaum jemand. Agaoud ist ein Wüstensohn, wie er im Buche steht: verschmitzt, mit viel Humor und unendlich zäh. Die Kamelkarawanen werden von ihm und von Hosseini, dem Geschäftspartner von indigo reisen, perfekt organisiert.


Reiseleitung Tamanrasset
Lakhdar ist Geschäftspartner und auch Reiseleiter von indigo reisen für Touren bei Tamanrasset. Sorgfältig plant er die Wüstentouren. Er ist ein zurückhaltender und sehr liebenswürdiger Mensch. Als Gast sind Sie bei ihm bestens aufgehoben. Lakhdar spricht Französisch und Englisch.

indigo reisen – Kameltrekkings und Wüstenreisen in der Sahara
indigoreisen@bluewin.ch     +41 79 318 68 68
Kameltouren sind keine Last Minute Reisen
Damit Gruppenreisen zustande kommen, sind frühzeitige Anmeldungen unerlässlich

© 2020 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben


Kameltouren sind keine Last Minute Reisen
Damit Gruppenreisen zustande kommen, sind frühzeitige Anmeldungen unerlässlich
Sicherheit in Algerien
Unsere Touren finden ausschliesslich in Gebieten statt, welche für touristische Reisen freigegeben sind. In diesen Regionen ist sicheres Reisen gewährleistet, denn diese Regionen liegen weit entfernt von Sperrgebieten.
Wer sich an diese Bestimmungen der lokalen Behörden hält, ist sicher unterwegs.

Algerien ist das grösste Land Afrikas mit 2.381.741 km². Seine Fläche beträgt knapp ein Viertel der Fläche Europas! Algerien ist 6.7 mal so gross wie Deutschland und 57.7 mal so gross wie die Schweiz.

Im Tschad finden Sie eine Wüste der Superlative! Alles ist gross, imposant, schön. mächtig-…. Unser Méharée führt Sie in das Ennedi Massiv. Ein Sandsteinplateau so gross wie die Schweiz. Wind und Wasser haben hier breite Täler, Dünen, Canyons und das berühmt Guelta von Archei entstehen lassen. Die zweite unserer Wüstenreisen mit Kamelen im Tschad ist Baschikele . Sie führt am südlichen Rand des Ennedi–Massivs entlang. Ihre Begleiter sind Zaghawa.

Auf unseren Wüstenreisen in Marokko werden Sie von Berbern begleitet. Die Kameltrekkings führen Sie z.B. in das wilde Flusstal des Oued Amhasser mit seinen vielen Wasserstellen. Beim Trekking Foum Chenna wandern oder reiten Sie zu wunderschönen Felsbildern, Wasserstellen und Palmenhainen. Beim Kameltrekking Le Grand Sud und Iriki–Chegaga besuchen Sie unter anderem die ganz grossen Dünen im Süden von Marokko. Wandern oder Dromedarreiten durch liebliche Palmenhaine gibt es bei der Tour Vallée du Drâa.

Auf unseren Méharée in Mauretanien sind Sie von maurischen Nomaden begleitet. Die Wüstenreisen führen zu malerischen Palmenoasen in sandigen Oueds oder tiefen Canyons. Beim Kameltrekking Erg Amatlich kommen Sie in grosse Dünengebiete und in eine abwechslungsreiche Tassili Landschaft. Beim Trekking La Vallée Blanche besuchen Sie die Oase Terjit mit Quelle und Palemhain. Ausserordentlich abwechslungsreich die Kameltour Adrar Sud. Wogende Dünen, risesige Palmenhaine, malerische Wasserstellen finden Sie hier. Mauretanien bietet für jeden Wüstengeschmack etwas, da die Sahara hier sehr vielseitig ist.

Lust auf Abwechslung: Stein, Sand und Meer? Auf dem Sinai gibt es eine kleine äusserst abwechslungsreiche Wüste. Hier am Roten Meer trifft Afrika auf Asien. Liebliche Täler wechseln sich ab mit sandigen Ebenen und schroff gefalteten Bergzügen. Imposant ausgewaschene Canyons und vielfarbiges Gestein verleihen der Region ihr unverwechselbares Flair. Unsere Kameltrekkings werden von Beduinen begleitet. Die Trekkings heissen White Mountains oder Nageb.

Private Kulturreise . Lassen Sie sich verzaubern von der Gastfreundschaft der Iraner, von der Schönheit und Vielseitigkeit der Landschaften und Städte. Tauchen Sie mit uns ein in die persische Kultur. Teheran, Kashan, Isfahan, Persepolis und Shiraz. Alles Städte mit uralter Geschichte und einem unglaublichen Charme.

Auf unseren Maultiertrekkings in Marokko werden Sie von Berbern begleitet. Die Trecks mit Maultieren führen Sie in das wilde Flusstal des Hoher Atlas M'Goun mit seinen eindrücklichen Schluchten und wunderschönen Oasen. Beim Maultier Trekking Djebel Saghro wandern oder reiten Sie durch breite Täler, Canyons und über Hochebenen. Sie kommen Oasen mit Gärten. Hier wird Landwirtschaft betrieben. In den hohen Lagen leben Berber Nomaden mit ihren Ziegenherden. Wandern oder Maultierreiten ist bei beiden Marokkoreisen möglich. Sie werden von Berbern begleitet.

Oman, Land aus 1001 Nacht! Sultanat am Indischen Ozean. Kilometerlange weisse Sandstrände, wunderbare Täler mit Palmen und Wasserstellen, Wüste mit Dünen, Beduinen und Kamelen laden Sie ein hier traumhafte Tage zu verbringen. Sei es ein Trekking im Hajar Gebirge, eine Wanderung durch die Wahiba Sands, Kultur in Maskat, überall heissen die Omanis Sie herzlich willkommen. Ein Reiseland geeignet für Rundreisen, Wanderungen, Kameltrekking, Kultur. Unser Kameltrekking führt Sie in die Wahiba Wüste. Lassen Sie sich verzaubern von der Gastfreundschaft der Omanis, von der Schönheit und Vielseitigkeit der Landschaften.