Willkommen
    Home – über uns
    Erreichbarkeit – Aktuell
    Reisen, die stattfinden
    Reisedaten
    Wann buchen? Tipps
    Kontakt
Unsere Reiseziele
     Sonderreisen
  Sahara – Nordafrika
     Mauretanien
     Marokko
     Algerien
     Tunesien
     Ägypten
     Tschad
     Sudan
     Sinai
  Arabische Halbinsel
     Oman
  Naher Osten
     Iran
Wichtig
    Anmeldung Buchung
    Vertragsbestimmungen
    Infos A–Z
    Tagesablauf
    Philosophie
    Sicherheit in der Sahara
    Versicherungen
    Newsletter
    Prospekt
Interessant
    Feedback + Reiseberichte
    Diashow + Videos
    Lesetipps
    Tuareg–Schmuck
    Links Reisen + Sympathie
    Links A–L + Links M–Z
Gehört dazu
    Impressum
    Datenschutz
    Sitemap



Erreichbarkeit – Aktuell

indigo reisen hat keine festen Öffnungszeiten.
Anrufe + Mails werden in der Regel jeden Tag beantwortet, auch am WE.

Das Geschäft ist zu folgenden Daten geschlossen. In dringenden Fällen bin ich per Mail / WhatsApp / SMS erreichbar:
16.07.–23.07.18 Handy 1
26.08.–07.09.18 Handy 1
23.12.18–10.01.19 Handy 1
Handy 1: +41 79 318 68 68
Handy 2: +88 216 52 07 49 27

Bitte senden Sie Ihre SMS mit Ihrem Vornamen und Nachnamen. Danke!

Ramadan 2019
ca. 05.05.–04.06.2019

So 21.10.2018 – Mo 26.11.2018

Anmeldeschluss: Di 21.08.2018.

Zu Beginn dieser eindrücklichen Wüstenreise besuchen wir die Schlucht von Archei, eine imposante Wasserstelle, wo sich täglich unzählige Kamele zum Trinken einfinden und wo noch Krokodile leben.
Anschliessend begleiten wir während ca. 2 Wochen eine Handelskarawane der Tubu.
Mit einer Nomadenfamilie geht es danach weiter Richtung Süden durch die Transhumanz Zone.

Infos hier bestellen.

Zurück aus AlgerienVideo Admer
14.04.2018
Matthias hat das Video zum Kameltrekking Admer fertiggestellt. Herzlichen Dank!
Die Reise war spannend, inspirierend, abwechslungsreich, erholsam .... einfach wunderbar!
Schauen Sie selber: Video Admer Februar 2018.
Visum Oman NEU ab 21.03.2018
• Ein Visum wird verlangt
Neu ab 21.03.2018 werden nur noch elektronische Visa akzeptiert
Die Einreise wird verweigert, sofern man nicht einen Ausdruck des elektronischen Visums bei Einreise vorweisen kann
Infoblatt zum elektronisches Visum für den Oman
• Das Visum beantragen Sie hier: Elektronisches Visum für den Oman
Zur Beantragung des Visum brauchen Sie: E-Mailadresse, Reisepass, Passbild-Datei (bspw. *.jpg), Passkopie-Datei (bspw. *.jpg), Reisezeitraum
• Preis Visum für 4 Wochen = 20 Rial = ca. 50 Euro (Änderungen vorbehalten)
17.12.2017
Unsere Reisegruppe ist von einer zweiwöchigen Kameltour durch das Adrar Massiv in Mauretanien zurück. Alle unsere Erwartungen wurden übertroffen! Die Landschaft war wunderschön und sehr abwechslungsreich – ein Mix aus Sand und Fels. Vor allem das grosse Dünenmeer hat uns begeistert. Die Betreuung unserer maurischen Begleiter war perfekt. Auch kulinarisch wurden wir rundum verwöhnt. Das Adrar Massiv wird von Nomaden bewohnt. Weiträumig verteilt sieht man ihre Zelte. Immer wieder kamen wir mit ihnen in Kontakt – meist selbstbewusste Frauen, welche lokales Kunsthandwerk zum Verkauf anbieten. Wüsten-ShopperInnen sind hier genau richtig. Der krönende Abschluss der Reise war ein Abstecher zum Meer bei Nouakchott: Wir haben einen wunderschönen Strand mit weissem Sand besucht und waren anschliessend noch beim Fischereihafen. Der Abschied fiel uns allen mehr als schwer.
Hier finden Sie Fotos zur Méharée Mauretanien – Erg Amatlich, ein Video zur Méharée Mauretanien – Erg Amatlich und hier den Reisebericht von Stefanie Hallberg.
Marokko: Video Djebel Saghro – Juni 2017
30.10.2017
Im Juni 2017 haben wir zum ersten Mal das Maultiertrekking Djebel Saghro durchgeführt. Auf dem Trekking ist ein wunderschönes Video entstanden: Video Djebel Saghro
Vielen Dank an Matthias Schnellmann!
Die Musik im Video ist von Lahcen, dem Geschäftspartner von indigo reisen in Zagora.
Zurück aus dem SinaiWhite Mountains
04.10.2017
Erfüllt von einer wunderschönen Landschaft und gut erholt sind wir von der Kameltour White Mountains zurück.
Eigentlich war eine Reise in die Weisse Wüste geplant. Da diese aber immer noch geschlossen ist, man darf nicht unter freiem Sternenhimmel übernachten, haben wir umdisponiert.
Das Gebiet der White Mountains ist eine perfekte Alternative zur Weissen Wüste. Es gibt ebenfalls viele weisse Sandsteinformationen. Zudem ist das Gebiet wesentlich grösser und abwechslungsreicher mit seinen Pässen, Hochebenen und Canyons.
Schauen Sie selber: Diashow White Mountains 2017.
Marokko:
Kamelführer–Kurs mit Tuareg–Dromedaren

Der Kurs wird auf Wunsch durchgeführt.

Neu haben Sie die Möglichkeit, einen Kamelführer–Kurs zu besuchen. Der Kurs findet in Marokko bei Lahcen in der Nähe von Zagora statt. Es werden Tuareg–Kamele mit Tuareg–Sattel zum Üben vor Ort sein. Die Teilnehmenden lernen, wie die Tiere gesattelt werden und wie der allgemeine Umgang mit diesen Wüstenschiffen ist.
Zugleich erhalten Sie einen Einblick in das Nomadenleben. Der Kurs findet in einem Gebiet statt, in welchem mehrere Nomadenfamilien leben. Ausserhalb der Übungszeiten machen Sie kleine Wanderungen und besuchen diese Berber.
Der Kurs wird von Idir geleitet. Er spricht Französisch und Englisch.
Mehr Infos auf Anfrage.

Reiten mit Tuaregsattel: Die Füsse werden nach vorne auf den Hals des Dromedars gelegt, Algerien
Reiten mit Tuaregsattel: Die Füsse werden nach vorne auf den Hals des Dromedars gelegt

Zurück aus MarokkoDjebel Saghro
02.08.2017
Im Juni 2017 haben wir zum ersten Mal das Maultiertrekking Djebel Saghro durchgeführt. Es war eine spannende Reise, manchmal fast etwas abenteurlich, da der Maultierpfad in luftige Höhen führte und teilweise recht kurvenreich war.
Schauen Sie selber: Diashow Djebel Saghro 2017.
NEU: Djebel Saghro – Maultiertrekking südlich des Hohen Atlas
Wandern oder Maultierreiten durch Oueds, Canyons und über Hochebenen – 10 Tage
Südlich von Ouarzazate bei der Oase Tansikht beginnt das Trekking. Die Maultierkarawane zieht durch abwechslungsreiche Landschaften. Breite Trockenflusstäler wechseln sich mit Hochebenen ab. In den hochgelegenen Regionen prägen imposante Felsformationen in Form von Steintürmen und Riesenmorcheln das Landschaftsbild. Diese Gegend wird von Nomaden mit ihren Ziegenherden bewohnt. In den tiefergelegenen Gebieten wandert oder reitet man von Zeit zu Zeit an kleinen Oasen vorbei, wo Landwirtschaft betrieben wird. Weiterlesen Maultiertrekking Djebel Saghro
Kameltouren sind keine Last–Minute–Reisen
Damit Gruppenreisen zustande kommen, sind frühzeitige Anmeldungen unerlässlich
indigo reisen – Kameltrekking und Méharée in der Sahara
indigoreisen@bluewin.ch     +41 31 951 29 30

© 2018 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben

Sitemap

Kameltouren sind keine Last–Minute–Reisen
Damit Gruppenreisen zustande kommen, sind frühzeitige Anmeldungen unerlässlich
Die Brunnen der Wüste
Wilfred Thesiger
Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben. Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen, das Mal, das den Nomaden kennzeichnet; und er wird immer, je nach Veranlagung, leises oder brennendes Heimweh nach jenem Leben verspüren. Denn dieses unerbittliche Land übt einen Zauber aus, dem ein gemässigtes Klima nichts entgegenzusetzen hat.