Willkommen
    Home – über uns
    Erreichbarkeit – Aktuell
    Reisen, die stattfinden
    Reisedaten
    Wann buchen? Tipps
    Kontakt
Unsere Reiseziele
     Sonderreisen
  Sahara – Nordafrika
     Mauretanien
     Marokko
     Algerien
     Tunesien
     Ägypten
     Tschad
     Sudan
     Sinai
  Arabische Halbinsel
     Oman
  Naher Osten
     Iran
Wichtig
    Anmeldung Buchung AGB
    Informationen
    Tagesablauf
    Philosophie
    Sicherheit in der Sahara
    Versicherungen
    Newsletter abonnieren
    Prospekt
Interessant
    Feedback + Reiseberichte
    Diashow + Videos
    Lesetipps
    Tuareg–Schmuck
    Links Reisen + Sympathie
    Links A–L + Links M–Z
Gehört dazu
    Impressum
    Sitemap



Iran
Rundreise Iran mit Besuch der Wüste Dasht–e Kavir

Iran: Empfehlung für August/September 2018
Rundreise Iran mit Besuch bei Nomaden in der Wüste Dasht–e Kavir:
26.08.–07.09.2018 / 13 Tage
Reiseleitung Emad + Sabine. Emad ist Iraner und spricht Deutsch.
Anmeldeschluss 26.04.2018
Infotreffen in Gümligen 24.03.2018 um 15.00
Infos hier bestellen.
NEU: Dasht–e Kavir – Rundreise Iran mit Besuch bei Nomaden in die Wüste Dasht–e Kavir – 13 Tage
Die Reise beginnt in Teheran u.a. mit einem Besuch des grössten Basars weltweit. Sie werden später einen Abstecher in der Wüste Dasht–e Kavir machen mit Übernachtungen in einem Öko–Camp. Weiterlesen Rundreise Iran + Wüste Dasht–e Kavir
indigo reisen – Kameltrekking und Méharée in der Sahara
indigoreisen@bluewin.ch     +41 31 951 29 30

© 2017 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben

Sitemap
Tipps zur Buchung


In Ägypten etwas südlich von Kairo liegt der ägyptische Teil der Libyschen Wüste. Hier wartet eine phantastische Gallerie von Kunstwerken der Natur auf Sie: Die Weisse Wüste. Leuchtend weisse Kalksteinformationen in allen Formen und Grössen erheben sich hier in den blauen Himmel. Je nach Tageszeit schimmern die Skulpturen in in Rosa, Gelb oder Blau. Sie werden bei dieser Wüstenreise von Beduinen begleitet.

Bei unserer Wüstenreise durch den Sudan besuchen Sie die Pyramiden von Meroe und Nuri. Diese sind Weltkulturerbe der UNESCO. Weiter geht es auf dem Kamel: Das Méharée Bayuda führt durch Dünen und Wadis, vorbei an Akazien und Dattelpalmen. Dunkle Bergzüge vulkanischen Ursprungs liegen am Horizont. Am Ende des Kameltrekkings besuchen Sie den berühmten und heiligen Jebel Barkal mit Blick auf den Nil.

Auf unseren Méharée in Mauretanien sind Sie von maurischen Nomaden begleitet. Die Wüstenreisen führen zu malerischen Palmenoasen in sandigen Oueds oder tiefen Canyons. Beim Kameltrekking Erg Amatlich kommen Sie in grosse Dünengebiete und in eine abwechslungsreiche Tassili Landschaft. Beim Trekking La Vallée Blanche besuchen Sie die Oase Terjit mit Quelle und Palemhain. Mauretanien bietet für jeden Wüstengeschmack etwas, da die Sahara hier sehr vielseitig ist.