Willkommen
    Home – über uns
    Erreichbarkeit – Aktuell
    Reisen, die stattfinden
    Reisedaten
    Wann buchen? Tipps
    Kontakt
Unsere Reiseziele
     Sonderreisen
  Sahara – Nordafrika
     Mauretanien
     Marokko
     Algerien
     Tunesien
     Ägypten
     Tschad
     Sudan
     Sinai
  Arabische Halbinsel
     Oman
  Naher Osten
     Iran
Wichtig
    Anmeldung Buchung
    Vertragsbestimmungen
    Datenschutz
    Infos A–Z
    Tagesablauf
    Philosophie
    Sicherheit in der Sahara
    Versicherungen
    Newsletter
    Prospekt
Interessant
    Feedback + Reiseberichte
    Diashow + Videos
    Lesetipps
    Links Reisen + Sympathie
    Links A–L + Links M–Z
Gehört dazu
    Impressum
    Datenschutz



Marokko: Sommertrekking M'GOUN
Hoher Atlas: Maultiertrekking zur Quelle des M'Goun

Durch breite und schmale Täler fliesst der M'Goun durch den Hohen Atlas
Durch breite und schmale Täler fliesst der M'Goun durch den Hohen Atlas von Marokko

Tourbeschreibung
Prospekt M'Goun als pdf

Landschaft + Highlights
Diashow M'Goun Juli 2015
• Bergwelt Hoher Atlas mit Trekking
• Liebliche Täler und wilde Schluchten
• Gemüsefelder, Obst– und Nussbäume
• Malerische und wilde Flusslandschaften im Atlasgebirge
• Eigenes Maultier zum Reiten mit persönlichem Maultierführer
• Unzählige Kasbahs
• 1500–2900 Meter über Meer

Auf Wunsch wird diese Reise auch ab Marrakesch durchgeführt

Reisedauer: 12 Tage – davon sind 10 Tage Maultiertrekking

Sie starten Ihre Marokkoreise bei Ouarzazate, am südlichen Rand des Hohen Atlas.
Die Fahrt geht von hier aus nach Osten dem Stausee von Ouarzazate entlang. Er liegt zwischen dem Hohen Atlas und der Bergkette des Djebel Saghro, dem Antiatlas. Die Landschaft ist flach und wüstenmässig.

Bald erreichen Sie El Kelaa M’Gouna, die Rosenstadt. Hier findet alljährlich Anfang Mai das dreitägige Rosenfest statt, das viele Besucher und Rosenkenner aus aller Welt anlockt. Rosenwasser und Rosenöl sind die Spezialität der Region. Nach El Kelaa M’Gouna verläuft die Strasse dem Flusslauf des M'Goun entlang. Bei der Oase Boutaghrar ist der Treffpunkt mit der Berber–Begleitmannschaft und den Maultieren.

Ihre Begleiter auf diesem Trekking sind Berber vom Stamm der Aït Atta. Sie sind sesshaft. Alle Reiseteilnehmenden haben ein eigenes Maultier zum Reiten mit eigenen Führer, Südmarokko
Ihre Begleiter auf diesem Trekking sind Berber vom Stamm der Aït Atta. Sie sind sesshaft. Alle Reiseteilnehmenden haben ein eigenes Maultier zum Reiten mit eigenem Führer [Südmarokko]

Die Maultiere werden bepackt, Sie steigen auf, falls Sie mögen, und der Maultiertrek beginnt. Die Maultiere kennen den Weg. Sie werden weder geführt, noch müssen Sie Ihr Maultier lenken.
Die Karawane zieht dem Flusslauf des M'Goun entlang. Der Fluss führt immer Wasser. Unzähligen Oleandersträucher und Schilf säumen den Flusslauf. Der Wasserstand kann je nach Niederschlägen recht unterschiedlich sein. Zu Beginn der Tour ist das Tal breit, je mehr Sie sich der Quelle des M'Goun nähern, umso enger wird es. Der Maultierpfad führt sowohl durch den Flusslauf, als auch dem Flusslauf entlang. Sie wandern und reiten hier durch eine abwechslungsreiche Bergwelt.

Gemüsefelder bei Tafelka, Hoher Atlas, Marokko
Gemüsefelder bei Tafelka [Hoher Atlas, Marokko]

Wo Landwirtschaft möglich ist, gibt es kleine Dörfer im typischen Lehmbaustil errichtet. Jedes bebaubare Stück Land wird kultiviert: Man sieht Getreidefelder, Gemüsebeete, Pfirsich–, Mandel– und Baumnussbäume, Feigensträucher, Rosmarin, Thymian und vieles mehr.
Die Häuser liegen an den Berghängen. Bei Hochwasser sind sie so gut geschützt. Die Felder liegen immer direkt am Fluss, wo das Land flach ist.

Bald verengt sich das Tal. Sie durchqueren die Schlucht von M'Goun. Weit über 100 Meter erheben sich rechts und links die Felswände. Die Strömung des Wassers ist hier ziemlich stark. Am besten reitet man.

Schlucht von M'Goun im Hohen Atlas, Marokko
Schlucht von M'Goun im Hohen Atlas [Marokko]

Die Maultierkarawane folgt weiter dem Flusslauf. Sie kommen an vielen Berbersiedlungen und Feldern vorbei. Immer wieder stösst man hier auch auf Kasbahs. Ihre Lehmarchitektur ist perfekt der Landschaft angepasst.

Kasbah in Igherm Akdim, Hoher Atlas, Marokko
Kasbah in Igherm Akdim, Hoher Atlas [Marokko]

Am 6. Tag erreichen Sie die Quelle des Flusses M'Goun. Sie entspringt einem Berghang und ergiesst sich in einem grossen Wasserfall ins Tal. Es ist der M'Goun, der den Stausee von Ouarzazate speist und von dort weiter als Drâa Richtung Zagora fliesst. Hier oben im Quellgebiet gibt es keine Dörfer mehr. Man trifft ab und zu auf Nomaden mit ihren Schaf– und Ziegenherden.

Am 7. Tag geht es von Ain Aflafal von ca. 2200 Meter über Meer auf den Pass Tizi Tounza – auf 2910 Meter über Meer. Es ist die längste Etappe der Reise und der anstrengendste Tag der ganzen Tour. Es gibt 2 mögliche Routen auf den Pass: Eine zu Fuss, die ziemlich steil ist. Und eine über einen breiten Wanderweg. Hier kann man reiten. Diese Variante ist wesentlich bequemer, dafür etwas länger.

Oben vom Pass haben Sie eine fantastische Aussicht auf die südlichen Berghänge des Hohen Atlas. An der höheren Temperatur fühlt man, dass man hier auf der Südseite des Gebirges ist. Von jetzt an führt der Weg abwärts, ebenfalls einem Flusslauf entlang. Die Landschaft wird wieder grüner, es gibt Bäume und Dörfer mit eindrücklichen Kasbahs.

Endpunkt der Tour ist bei der Ortschaft Almdoun. Am Ende des Maultiertrekkings werden sie abgeholt und fahren nach Ouarzazate zurück, wo sie im Hotel die letzte Nacht Ihrer Marokkoreise verbringen.

Rote Berge auf der Südseite des Hohen Atlas
Rote Berge auf der Südseite des Hohen Atlas [Marokko]

Während der ganzen Tour haben Sie die Möglichkeit zu wandern oder auf Ihrem eigenen Maultier zu reiten. Alle Reiseteilnehmenden haben zu ihrem Maultier einen Maultierführer. Maultiere sind ruhige, geduldige und nicht schreckhafte Wesen. Sie sind unglaublich ausdauernd und zäh. Besonders fällt ihre Trittsicherheit auf, egal in welchem Gelände. Auch im Wasser finden sie problemlos ihren Weg. Sie haben einen breiten Blickwinkel. Bei engen Passagen merkt man, wie sie den Kopf leicht seitlich drehen, um abzuschätzen, ob sie mit ihrer Last passieren können. Maultiere werden bis zu 50 Jahre alt. Für ihre Besitzer sind sie sehr wertvoll und werden dementsprechend respektvoll behandelt. Die Anschaffung eines Maultiers ist für Berber eine grosse Investition. Maultiere sind eine Kreuzung aus Pferdestute und Eselhengst. Die umgekehrte Kombination (von Pferdehengst und Eselstute) heisst Maulesel.

Maultiere haben einen sicheren Tritt und eigenen sich für den Transport von Gütern und auch zum Reiten in unebenen Gelände. Sie sind kleiner als Pferde, aber grösser als Esel.
Maultiere haben einen sicheren Tritt und eignen sich für den Transport von Gütern und auch zum Reiten in unebenem Gelände. Sie sind kleiner als Pferde, aber grösser als Esel.

Das Trekking ist so ausgelegt, dass Reiten fast immer möglich ist. Selbstverständlich können Sie auch "nur" wandern. Wir empfehlen dort, wo das Wasser tiefer ist, zu reiten. Das Maultiertrekking ist wegen der Höhenunterschiede anstrengender als unsere Wüstenreisen in Marokko, aber mit einer durchschnittlichen Kondition zu bewältigen. Ihr lokaler Reiseleiter ist Lahcen oder Jedir. Die beiden begleiten auch allen unseren Kameltrekkings durch die Wüste von Marokko.

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Karte Kameltrekking M'Goun, Marokko   Karte Afrika Kameltrekking M'Goun, Marokko
Marokko liegt in Nordafrika und gehört zu den Staaten des Maghreb.
Das Tal von M'Goun liegt im Hohen Atlas zwischen Küste und Sahara.

nach oben

Mehrfamilien Kasbah im Tal von M'Goun, Marokko
Mehrfamilienkasbah im Tal von M'Goun [Marokko]

nach oben

Reiseprogramm
Tag 1
Am späteren Nachmittag Flug mit Royal Air Maroc von Zürich, Genf, Frankfurt oder Berlin via Casablanca nach Ouarzazate. Sie werden von Ihrem lokalen Reiseleiter empfangen. Er bringt Sie zu Ihrem Hotel in Ouarzazate. Übernachtung.
Tag 2–10
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Boutaghrar (Fahrzeit 2.5 Stunden). Sie essen in einer Kasbah zu Mittag. Sie machen eine kurze Siesta. Dann treffen die Maultiertreiber mit ihren Maultieren ein. Die Maultiere werden beladen und das Maultiertrekking beginnt. Sie werden 10 Tage im Hohen Atlas von Marokko unterwegs sein.
Tag 11
Am Mittag endet das Maultiertrekking M'Goun bei der Ortschaft Almdoun. Nach dem Mittagessen werden Sie abgeholt und fahren direkt nach Ouarzazate zurück. Hier beziehen Sie wieder Ihr Hotelzimmer. Nach einer erfrischenden Dusche bleibt Zeit für einen Bummel durch Ouarzazate. Abendessen im Hotel und Übernachtung.
Tag 12
Früh morgens werden Sie zum Flugplatz gefahren.
Flug von Ouarzazate via Casablanca nach Zürich, Genf, Frankfurt oder Berlin.
Ankunft ist am Nachmittag.

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Riad Jenan Adam in Marrakesch
Das Riad Jenan Adam liegt im Zentrum der Medina von Marrakesch ca. 15 Gehminuten vom bekannten Platz Djemaa el Fna entfernt [Marokko]

nach oben

Ferienverlängerung in Marrakesch im Riad Jenan Adam

Das Riad kann bei uns nur in Verbindung mit einer Tour gebucht werden

Möchten Sie vor oder nach dem Trekking noch einige Tage in Marrakesch verbringen?
Wir empfehlen Ihnen das Riad Jenan Adam. Das Riad liegt im Zentrum der Medina von Marrakesch ca. 15 Gehminuten vom bekannten Platz Djemaa el Fna entfernt.

Zimmerpreise
Dreibettzimmer = CHF 70
Doppelzimmer = CHF 60
Einzelzimmer = CHF 45
indigo reisen tritt nur als Vermittler der Riads auf und erhebt deshalb eine Vermittlungsgebühr von 10% auf den Hotelpreis.
Transfer
Gerne organisieren wir für Sie den Hin– und Rücktransfer:
Marrakesch–Ouarzazate–Marrakesch:
Preis Taxi: CHF 300
Marrakesch–Zagora–Marrakesch:
Preis Taxi: CHF 450

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Das Hotel Jardins de Ouarzazate liegt an ruhiger Lage etwas ausserhalb des Zentrums von Ouarzazate – Ouarzazate liegt am südlichen Fuss des Hohen Atlas
Das Hotel Jardins de Ouarzazate liegt an ruhiger Lage etwas ausserhalb des Zentrums von Ouarzazate – Ouarzazate liegt am südlichen Fuss des Hohen Atlas [Marokko]

nach oben

Ferienverlängerung in Ouarzazate im Hotel Jardins de Ouarzazate

Das Hotel kann bei uns nur in Verbindung mit einer Kameltour gebucht werden

Möchten Sie vor oder nach dem Kameltrekking noch einige Tage in der Oase Ouarzazate verbringen?
Wir empfehlen Ihnen das Hotel Jardins de Ouarzazate***.
Es liegt etwas ausserhalb des Zentrums von Ouarzazate, am Rande eines Palmenhains und ist im landestypischen Lehmbaustil errichtet.

Zu Ferienzeiten muss frühzeitig gebucht werden.
Das Hotel ist wegen seines Charmes und seiner schönen Architektur sehr beliebt und deshalb oft frühzeitig ausgebucht!

Zimmerpreise
Preise Hotel Jardins de Ouarzazate in Ouarzazate
indigo reisen tritt nur als Vermittler des Hotels auf und erhebt deshalb eine Vermittlungsgebühr von 10% auf den Hotelpreis.

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Fast überall wachsen dem Fluss entlang grosse Büsche Oleander und Schilf, M'Goun, Marokko
Fast überall wachsen dem Fluss entlang grosse Büsche Oleander und Schilf, M'Goun [Marokko]

nach oben

Preise Trekking [ohne Flug]

Reisedauer 12 Tage – davon sind 10 Tage Maultiertrekking
Gruppengrösse: 5–8 Teilnehmer – Preis pro Person: CHF 1470
Gruppengrösse: 3–4 Teilnehmer – Preis pro Person: CHF 1570
Gruppengrösse: 2 Teilnehmer – Preis pro Person: CHF 1650
Pro Buchung + Person wird zusätzlich eine Auftragspauschale von CHF 30 erhoben

Änderungen bleiben vorbehalten

Im Preis inbegriffen
• Alle Transfers
• 2 Hotelübernachtungen DZ
• Maultiertrekking mit eigenem Maultier plus ein Führer pro Maultier
• Vollpension während dem ganzen Maultiertrekking
• 1 Schaumstoffmatte (auf Wunsch auch 2)
• 1 Wolldecke (auf Wunsch auch 2)
• 1 Kopfkissen
• Klappstuhl auf Wunsch
• Kuppelzelt auf Wunsch
• Alles Küchenmaterial
• Stilles Mineralwasser
• Lokale Französisch und/oder Englisch sprechende Reiseleitung
• Guide, Maultiertreiber, Koch
• Kundengeldabsicherung (Reisegarantie)
• Ausführliche Reiseunterlagen: Reisebeschreibung, Kartenmaterial, Infos (von Abfall bis Zelt), Infos zu Land, Kultur, Nomaden, Materialliste etc.
Im Preis nicht inbegriffen
• Flug und Taxen
• Anreise von zu Hause zum Flughafen und zurück
• Reiseversicherung (obligatorisch).
• Auf Wunsch schliessen wir die Reiseversicherung für Sie ab.
• Trinkgelder
• Persönliche Ausgaben
• Getränke in Hotels und Restaurants
• Auftragspauschale: CHF 30 pro Person
Einzelzimmerzuschlag
• CHF 25
Der Einzelzimmerzuschlag wird in folgenden Fällen erhoben:
• Sie wünschen ein Einzelzimmer
• Die Teilnehmerzahl ist ungerade
• Die Teilnehmerzahl ist zwar gerade, aber es werden EZ gewünscht

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Das Wasser für Mensch und Tier wird aus dem Fluss geholt – zum Trinken gibt es stilles Mineralwasser, M'Goun, Marokko
Das Wasser für Mensch und Tier wird aus dem Fluss geholt – zum Trinken gibt es stilles Mineralwasser [Hoher Atlas – M'Goun]

nach oben

Flug – Empfehlung
Ab der Schweiz
• Flug mit Royal Air Maroc ab Genf oder Zürich via Casablanca nach Ouarzazate
• Flug mit Swiss ab Zürich nach Marrakesch
Ab Deutschland
• Flug mit Royal Air Maroc ab Frankfurt oder München via Casablanca nach Ouarzazate
Ab Österreuch
• Flug mit Austrian ab Wien nach Marrakesch
Sie können den Flug gut selber buchen
Achtung: Name + Vorname auf dem Flugticket müssen genau mit denen im Pass übereinstimmen. Werfen Sie einen Blick in Ihren Pass, bevor Sie buchen!
Auf Wunsch buchen wir Ihren Flug
• Buchungsgebühr pro Ticket: CHF 30 plus Kreditkartengebühren.
• indigo reisen tritt nur als Vermittler des Fluges auf.
• Es gelten die AGB der Fluggesellschaft.
Flug bei Touren auf Wunsch / Kameltrekking individuell
• Das Programm der Kameltour wird dem Flugplan angepasst
• Es gibt fast täglich Flüge nach Ouarzazate

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Im Frühling sind die Berggipfel des Hohen Atlas schneebedeckt, Marokko
Im Frühling sind die Berggipfel des Hohen Atlas schneebedeckt [Marokko]

nach oben

Informationen zu diesem Maultiertrekking
Anmeldung
• Ideal 4–6 Monate vor Reisebeginn
• Anmeldeschluss ist 1 Monat vor Abreise
• Spätere Anmeldungen auf Anfrage
Reisedauer
• Die ganze Reise dauert 12 Tage
• Davon sind 10 Tage Maultiertrekking
Transport
• 1 Maultier zum Reiten pro Person mit Maultierführer
• Maultiere für Gepäck, Wasser, Küche
• Siehe auch: Infos Maultierreiten
Tagesetappen
• 6–7 Stunden Reiten und Wandern = 15–25 km
Übernachten
Im Preis inbegriffen, pro Teilnehmer an Ort vorhanden:
• 1 dicke Schaumstoffmatte
• 1 Wolldecke (auf Wunsch auch 2)
• Kuppelzelt auf Wunsch
Essen
• Lokale Küche – immer frisch zubereitet
• Viel Gemüse, Salate, Teigwaren, Reis etc.
• Wenig bis kein Fleisch
Trinkwasser
• Stilles Mineralwasser
• Es wird mehr als genug Wasser mitgeführt
Reiseleitung – Karawanenequipe
• Lokale Französisch und auf Wunsch Englisch sprechende Reiseleitung
• Reiseleitung und Karawanenequipe sind Berber vom Stamm der Aït Atta
• Die Chameliers sprechen Berber = Tamazirt
• Sie werden ab Ihrer Ankunft in Ouarzazate bis zu Ihrem Rückflug begleitet
Gruppengrösse
• 2–8 Personen
Ideale Reisezeit
• Ende Mai bis Anfang September
Temperaturen
Tag
Mai–September: +20° bis +35°
Nacht
Mai–September: +10° bis +25°
Je nach Höhenlage können sich die Temperaturen stark ändern – vergleichbar mit den Temperaturen in unseren Alpen
Maultiertrekking individuell
Diese Tour wird auf Wunsch von Mitte Mai bis Anfang September ab 2 Personen organisiert

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Kasbah im Vallée du Drâa zwischen Agdz und Zagora, Marokko
Kasbah im Vallée du Drâa zwischen Agdz und der Oase Zagora [Marokko]

nach oben

Pass – Visum – Impfungen – Versicherung
Pass
Nationalität Schweiz, Deutschland, Österreich
Der Pass muss 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein
Visum
Nationalität Schweiz, Deutschland, Österreich
Es braucht kein Visum
Impfungen
• Es sind keine Impfungen obligatorisch
• Empfehlung: Polio, Tetanus, Hepatitis
• Informieren Sie sich unter www.safetravel.ch/Marokko , www.osir.ch/Marokko und bei Ihrem Tropenarzt
• Achtung: Impfungen müssen frühzeitig geplant werden!
Reiseversicherung
• Eine Reiseversicherung ist obligatorisch
• Auf Wunsch schliessen wir für Sie die Reiseversicherung der Mobiliar ab
• Erklärungen siehe unter Versicherungen
Reisehinweise
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA Schweiz
Auswärtiges Amt Deutschland
Aussenministerium Österreich

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Wild wachsender Wüsten–Rucola schmeckt intensiver als europäischer Rucola und ist äusserst lecker
Wild wachsender Wüsten–Rucola schmeckt intensiver als europäischer Rucola und ist äusserst lecker [Marokko]

nach oben

Informationen zum Land
Klima – Wetter
Aktuelles Wetter in Zagora
Aktuelles Wetter in Ouarzazate
Klimadatenbank Marokko
Währung
Marokkanischer Dirham (MAD)
• Geldwechsel ist nur im Land selber möglich
• Marokkanische Währung darf weder ein– noch ausgeführt werden
• Die zweite gängige Währung ist der Euro
Wechselkurs
Zeit
• MEZ neu seit 30.10.2018
• Keine Sommerzeit
• Während Ramdan minus 1 Stunde (Stand 07.05.2019, Änderungen bleiben vorbehalten)
Feiertage
Nationale Feiertage Marokko
Wikipedia
Marokko, Berber, Dromedar, Maultier, Islam, Ramadan

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Fenster mit Buchstabe aus dem Tamazight Alphabet, Hoher Atlas, Marokko
Fenster mit Buchstabe aus dem Tamazight Alphabet, Hoher Atlas [Marokko]

nach oben

Reisedaten

Bitte beachten Sie auch folgende Seiten:
Alle Reisen mit garantierter Durchführung und Tipps zur Buchung.

Wenn Sie kein passendes Datum finden, kontaktieren Sie uns. In der Regel ist es möglich, Ihr Wunschdatum hier auszuschreiben oder die Reise für Sie individuell zu organisieren.

So 14.06.2020 – Do 25.06.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 21.06.2020 – Do 02.07.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 28.06.2020 – Do 06.08.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 12.07.2020 – Do 23.07.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 19.07.2020 – Do 30.07.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 26.07.2020 – Do 06.08.2020Hoher Atlas M'Goun 
So 02.08.2020 – Do 13.08.2020Hoher Atlas M'Goun 

© 2019 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben